Waveboard für blinde Menschen

Wie erkläre ich einem blinden Menschen das Waveboarden? Das Problem ist ja, dass er den Bewegungsablauf von anderen nicht abschauen kann. Verständlich erklären lässt sich der Bewegungsaublauf auch schwer.

So lernt Waveboarden auch ein blinder Mensch:

  • das Waveboard mit seinen Teilen abfühlen lassen und die Funktion der Teile des Waveboard erklären
  • mit den Händen die Bewegungen der Füße simulieren
  • mit den Füßen den richtigen Standpunkt auf dem Board fühlen lassen
  • Aufstieg mit Hilfestellung an beiden Händen
  • Führung mit beiden Händen noch ohne Fußbewegung zur Gleichgewichtsfindung, Antrieb durch den Führenden
  • Kurvensteuerung des Waveboards mit dem Standfuß
  • Beginn der Wavebewegung mit den Füssen und Fortbewegung ohne ziehen des Führenden
  • Sicheres Fahren ohne aufstützen durch Führung mit beiden Händen, dann mit einer Hand und zuletzt durch Begleitung ohne ständigen Handkontakt. Statt Führung mit der Hand ist auch das Fahren an einer Wand oder Bande eine Alternative, wobei die Führung an der Hand mehr SIcherheit gibt und der Antrieb unterstützt werden kann.
  • Ist der Führende auf Inlineskates, kann eine höhere Geschwindigkeit erreicht werden und der Führende kommt bei höherem Tempo nicht außer Atem :-).
Wenn Führender und blinder Waveboarder ausreichend in der Technik gefestigt sind, können beide auch als Partnerpaar parallel auf zwei Boards mit Hand
haltung fahren. Mit Musik läßt sich die Bewegung gut koordinieren und macht besonders Spaß. Schon beim Lernen sollte einer der Partner den rechten Fuß als Standfuss einüben um somit in die andere Richtung als üblich fahren zu können. Hier wird empfohlen, dass der blinde Waveboarder in der Gegenrichtung fahren lernt, dann findet er leichter einen Trainingspartner zum Paarwaven.

Martha kann auf dem Inlinerplatz alleine mit dem Waveboard fahren. Musik aus der Box ist ihr dabei eine Orientierungshilfe. An der Hand des Trainers macht es aber mehr Spaß, da sie sich ganz auf das Waveborden konzentriert. Mit dem Rhytmus der Musik macht Waveboarden viel Spaß. Für Temporunden fährt der Trainer auf Inlineskates. Martha kann dann problemlos und mit besonders viel Spaß am Tempo am Stück 4 km/h  mit einer Geschwindigkeit von 14 km/h waven. Mit dieser Geschwindigkeit werden dann sogar Inlineskater überholt. 

Link zum Video auf Youtube

Waveboarden auf dem Eis

Link zum Video auf Youtube

Waveboardtraining und Inlinertraining für blinde Menschen bietet Volker auf Anfrage an.

Telefon 0156 60334378