Die Rollsportbahn auf der Anlage des 1. FCN ist renoviert

Das Training auf der neuen Bahn unseres Vereins, des 1. FCN Roll- und Eissport e.V. hat begonnen und findet für die Blinden- und Sehbehindertengruppe donnerstags von 18:30 - 19:30 Uhr statt. Auch wenn die Vereinsmitglieder noch viel Eigenarbeit zur Gestaltung des Umfeldes und der Bande haben, ist es doch ein Vergnügen auf der neuen Bahn trainieren zu können.

Wir suchen für das Training der blinden Skater immer Begleitskater. Dazu muss man nicht ein Spitzenspeedskater sein. Flotte Freizeitskater, die eine Geschwindigkeit auf Skates von ca. 20 km/h schaffen sind für eine solche Aufgabe gut geeignet. Als Begleiter für die Rennen kommen Speedskater in Frage, welche die Renngeschwindigkeit der blinden Skater von ca. 25 km/h schaffen und sie müssen nicht regelmäßig beim Training dabei sein.

Blinde und sehbehinderte Skater, die nicht an Rennen teilnehmen wollen und nur Spaß auf den Rollen haben und ihre Fähigkeiten verbessern wollen, sind im Verein zur Trainingsstunde auch willkommen.

Für das Jahr 2019 sind folgende Rennveranstaltungen geplant:

23. Juni 2019 Bayerische Meisterschaft im Speedskaten auf der Bahn in Bayreuth mit Streckenlängen 520 m und 1000 m.

14. Juli 2019 Bayerische Meisterschaft im Speedskaten auf der Straße in Oberschleißheim, 4 Runden um die Ruderregattastrecke mit einer Lönge von 19,35 m.

Die Rennveranstaltungen sind für alle blinden und sehbehinderten Skater offen, wobei nur Lizenzfahrer für die Bayrische Meisterschaft gewertet werden.